3.2.2. Die Kombination der Geräte

Die Kombination der Geräte

1 – das Voltmeter (siehe der Posen. 14 Abb. der Schild der Geräte);
2 – das Tachometer;
3 – der zusammenfassende Zähler des vorbeigekommenen Weges;
4 – das Tachometer. Das Gerät des elektronischen Typs, bezeichnet die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors. Die gelbe Zone der Skala bezeichnet das Regime der Arbeit des Motors mit der hohen Frequenz des Drehens der Kurbelwelle, die rote Zone der Skala – die für den Motor gefährlichen Regimes;
5 – der Temperaturanzeiger der Flüssigkeit im System der Abkühlung des Motors. Der Zeiger in der grünen Zone der Skala bezeichnet auf die normale Temperatur der kühlenden Flüssigkeit. Der Übergang des Zeigers in die rote Zone der Skala bezeichnet auf die Überhitzung des Motors;
  6 – ekonometr. Das Gerät helfend dem Fahrer bei der Landbewegung, von der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors, sowie der entsprechenden Sendung in der Getriebe am meisten rentabel vom Gesichtspunkt der Kosten des Brennstoffes das Regime der Bewegung auszuwählen. Beim rentablen Regime der Bewegung des Schützen des Gerätes befindet sich in der grünen Zone der Skala;
7 – der Block der Kontrolllampen;
8 – der ganztägige Zähler des vorbeigekommenen Weges;
9 – die Kontrolllampe der Reserve des Brennstoffes (siehe der Posen. 17 Abb. der Schild der Geräte);
10 – das Register des Niveaus des Brennstoffes